Einrichten eines POP/IMAP-E-Mail-Kontos in Microsoft Outlook 2016

Sobald Sie Ihren E-Mail-Service bei HostPapa konfiguriert und aktiviert haben, können Sie mit der Einrichtung Ihres E-Mail-Kontos unter Outlook 2016 beginnen.

Für einfachen Webmail-Zugriff können Sie jederzeit und mit jedem Browser die URL https://webmail.yourdomain.tld nutzen (ersetzen Sie yourdomain.tld mit Ihrem Domainnamen). Wenn Sie die E-Mail-Pakete Basic oder Advanced gebucht haben, nutzen Sie die URL https://mail.papamail.net/.

Automatische Einrichtung des Kontos

Wenn Sie Outlook 2016 das erste Mal starten, sehen Sie diesen Willkommensbildschirm:

Klicken Sie zum Start auf Weiter.

Wenn Sie Outlook 2016 zuvor bereits konfiguriert haben, klicken Sie oben im Fenster auf den Tab Datei. In der Kategorie Info klicken Sie dann auf den Button Konto hinzufügen.

Unter E-Mail-Konto hinzufügen werden Sie gefragt: Wollen Sie, dass Outlook sich mit einem E-Mail-Konto verbindet? Der Radio-Button neben Ja sollte ausgewählt sein, dann klicken Sie auf Weiter.

Im Panel Automatische Kontoeinrichtung geben Sie die folgenden Daten ein:

  • Ihr Name: Geben Sie den Namen ein, der als Absender bei Ihren E-Mails erscheinen soll.
  • E-Mail-Adresse: Ihre komplette E-Mail-Adresse.
  • Password: Das Passwort für Ihr E-Mail-Konto.
  • Passwort erneut eingeben: Geben Sie das Passwort für Ihr E-Mail-Konto noch einmal ein.

Klicken Sie auf Weiter. Outlook versucht jetzt, die Serverdetails abzurufen und auf das Konto zuzugreifen.

Manuelle Einrichtung

Wenn der Server nicht gefunden werden kann, überprüfen Sie, ob die E-Mail-Adresse, die Sie angegeben haben, richtig ist und versuchen es erneut. Sie können Ihre Serverdaten auch manuell eingeben, indem Sie Manuelle Einrichtung oder weitere Serverarten auswählen. Dann klicken Sie auf Weiter.

Outlook 2016 unterstützt POP3-/IMAP-Konten, Microsoft Exchange- oder Office 365-Konten, aber auch Webmail-Konten von verschiedenen Anbietern wie Outlook.com, Hotmail, iCloud, Gmail, Yahoo und mehr. Für E-Mail-Services von HostPapa wählen Sie POP oder IMAP.

Manuelle Einrichtung von POP3- oder IMAP-E-Mail-Konten

Wenn Sie den Radio-Button neben POP oder IMAP angeklickt haben, wählen Sie danach Weiter, um mit der Konfiguration Ihres E-Mail-Kontos fortzufahren. Sie benötigen die Details für den E-Mail-Server, Ihren Nutzernamen und das Passwort.

Geben Sie die folgenden Daten ein:

  • Ihr Name: Geben Sie den Namen ein, der als Absender bei Ihren E-Mails erscheinen soll.
  • E-Mail-Adresse: Ihre komplette E-Mail-Adresse.
  • Kontoart: Wählen Sie im Dropdown-Menü POP3 oder IMAP.
  • Eingehender Mailserver: Für POP- oder IMAP-Konten nutzen Sie mail.yourdomain.tld, wenn Sie ein Shared Hosting-Paket nutzen (ersetzen Sie yourdomain.tld mit Ihrer eigenen Domain) oder mail.papamail.net, wenn Sie das E-Mail-Paket Basic oder Advanced nutzen.
  • Ausgehender Mailserver (SMTP): Für POP- oder IMAP-Konten nutzen Sie mail.yourdomain.tld, wenn Sie ein Shared Hosting-Paket nutzen (ersetzen Sie yourdomain.tld mit Ihrer eigenen Domain) oder mail.papamail.net, wenn Sie das E-Mail-Paket Basic oder Advanced nutzen.
  • Nutzername: Der Nutzername für Ihr E-Mail-Konto.
  • Passwort: Das Passwort für Ihr E-Mail-Konto.

Klicken Sie dann auf Weitere Einstellungen…. Im Fenster Einstellungen für Internet-E-Mails wählen Sie den Tab Weitere.

Geben Sie die folgenden Daten ein:

  • Server für eingehende Mails: Der Port muss für POP-Konten auf 995 oder für IMAP-Konten auf 993 gesetzt sein. Markieren Sie die Box Verbindung zum Server muss verschlüsselt sein (SSL).
  • Server für ausgehende Mails (SMTP): Ändern Sie den eingestellten Port (25) auf 465 für POP- oder IMAP-Konten. Wählen Sie im Dropdown-Menü neben Art der verschlüsselten Verbindung SSL aus.

Gehen Sie in den Tab Ausgehender Server. Markieren Sie die Box neben Mein ausgehender Server (SMTP) benötigt Authentifizierung, dann klicken Sie auf den Radio-Button neben Die gleichen Einstellungen wie für den eingehenden Mailserver verwenden.

Klicken Sie auf OK, um das Fenster zu schließen. Im Fenster POP- und IMAP-Kontoeinstellungen klicken Sie auf Kontoeinstellungen testen…, um sicher zu sein, dass Outlook eine Verbindung mit Ihrem E-Mail-Server erstellen kann.

Wenn der Test nicht erfolgreich ist, führen Sie die einzelnen Schritte erneut durch und gehen Sie sicher, dass die Kontodaten richtig eingegeben wurden.

Wenn der Test erfolgreich abgeschlossen wird, klicken Sie auf Weiter und dann auf Beenden.

Wenn Sie Probleme haben oder Hilfe benötigen, dann schicken Sie uns ein Supportticket über Ihr HostPapa-Dashboard.

This article is also available in: Englisch Französisch Spanisch

Was this article helpful?

  • Was this article helpful ?

  • yes   no

Related Articles

Leave A Comment?