Alles, was Sie über CloudLinux und die Limits für Serverressourcen wissen müssen

Was ist Cloud Linux

Beim Shared Webhosting ist der häufigste Grund für die Nichtverfügbarkeit, dass ein einziges Konto die Leistung des Servers zu stark beansprucht und auf diese Weise alle anderen Konten auf dem gleichen Server beeinflusst. CloudLinux erstellt eine virtuelle Umgebung für jedes individuelle Konto auf einem Shared Webhosting-Server, sodass die Systemadministratoren von HostPapa den Verbrauch von Ressourcen so beobachten können, dass diese jedem einzelnen Konto zugeteilt werden.

Erfahren Sie mehr über CloudLinux

Wodurch wird die exzessive Nutzung von Shared Webhosting-Servern verursacht

Auf Shared Webhosting-Servern gibt es begrenzte Ressourcen, die für die Nutzung für alle Anwender auf diesem Server zur Verfügung stehen. Wenn ein Kunde auf dem Server die Ressourcen exzessiv nutzt, hat das einen negativen Einfluss auf die Websites und die E-Mails von allen anderen Kunden auf dem gleichen Server. Dank CloudLinux können die Systemadministratoren von HostPapa sowohl die CPU-Nutzung als auch die Nutzung des Speicherplatzes beobachten, sodass sie Konten mit exzessiver Nutzung finden, bevor diese Probleme bei anderen Nutzern verursachen.

Erfahren Sie mehr über die Gründe für exzessiven Ressourcenverbrauch

Wie können Sie die Nutzung Ihres Shared Webhosting-Servers sehen

Dank CloudLinux ist es ganz leicht, die Nutzung der Ressourcen auf den Shared Webhosting-Servern zu betrachten, um sicher zu gehen, dass Ihre Website sich nicht negativ auf andere Kunden auf dem Server auswirkt. Wenn Sie zu viele Ressourcen nutzen, kann es sein, dass Ihre Website langsamer geladen wird, Bilder werden dann eventuell nicht richtig angezeigt und die gesamte Darstellung ist für Besucher nicht mehr zufriedenstellend.

Erfahren Sie, wie Sie die Servernutzung selbst sehen können

Muss ich wirklich auf VPS umstellen

Die meisten Blogs und Websites kleiner Unternehmen basieren auf Shared Webhosting. Diese Variante ist ökonomisch und ein sehr guter Start. Allerdings kann es sein, dass ein Webmaster feststellt, dass das Unternehmen wächst und nicht mehr mit den Ressourcen beim Shared Webhosting auskommt. Der nächste Schritt ist dann ein Virtual Private Server (VPS)-Hosting. Um herauszufinden, ob Sie auf VPS umstellen sollten, lesen Sie diesen Artikel.

Erfahren Sie mehr über die Umstellung auf VPS

Wie kann die Nutzung des Shared Webhosting-Servers minimiert werden

Mit Ausnahme von kurzzeitig zunehmenden Besucherzahlen ist die beste Methode, um die exzessive Nutzung von Serverressourcen zu vermeiden die Begrenzung der Bandbreitennutzung Ihrer Website. Dazu können Sie die Größe der Bilder reduzieren, Caching nutzen und die Zahl der Plug-ins minimieren, die auf Ihrer Website eingebunden sind.

Lesen Sie, wie Sie die Nutzung des Shared Webhosting-Servers minimieren

Welche Beschränkungen gelten beim Shared Webhosting

Pakete für das Shared Webhosting sehen vor, dass Konten und Server überwacht werden, damit es nicht zu exzessiver Nutzung kommt. Klicken Sie auf den Link unten, um eine detaillierte Aufstellung über die erlaubte Nutzung, die Beschränkungen und die Shared Webhosting-Pakete Starter, Business und Business Pro zu lesen.

Hier sehen Sie die detaillierte Aufstellung über die Nutzung der Serverressourcen

This article is also available in: Englisch, Französisch, Spanisch

Was this article helpful?

  • Was this article helpful ?

  • yes   no

Related Articles

Leave A Comment?